8 Kommentare

  1. kerstin lueck
    4. Februar 2018 @ 06:17

    Als Ergänzung zu diesen inspirierenden Buchtipp empfehle ich auch einen Besuch des Grimmschen Museum in Kassel, das ich während der Dokumenta entdeckt habe u viel spannender fand. Die morgenrothbestreute K.

    Antworten

  2. Kaffeehaussitzer
    3. Februar 2018 @ 10:08

    Muss ich haben! Danke für den Tipp.

    Antworten

  3. Clemens Verhooven
    3. Februar 2018 @ 08:12

    Ich schließ mich unbedingt dem Danke an, toller Hinweis. Möchte gleich los, es mir holen, verbringe wohl meinen Samstag im Schrank mit schonmal Probelesen und grimmschem Grimm.

    Antworten

    • Jochen
      3. Februar 2018 @ 10:02

      Viel Spaß im Schrank … und bitte nicht zu viel Grimm. 😉 lg_jochen

      Antworten

  4. Christian Scharlau
    2. Februar 2018 @ 18:12

    Ahem, längst nicht jedes lateinische Substantiv auf -us bildet den Plural auf -i. Das gilt prinzipiell nur für die sogenannte o-Deklination (amicus, amici). Corpus hingegen wird im Genitiv zu corporis, im Nominativ Plural zu corpora (daher die diversen Fremdwörter wie Korporation u.ä.). Für den Plural gilt das auch für die mit k eingedeutschte Form Korpus.

    Entschuldigung für die Korinthenkackerei, aber gleichzeitig vielen Dank für diesen Lektüretipp. Ich schmökere zwar hin und wieder gerne im Online-Grimm, aber es ist vollkommen richtig: im Vergleich zum gedruckten Buch fehlt einem da etwas.

    Antworten

    • Jochen
      2. Februar 2018 @ 20:56

      Lieber Christian Scherlau, wer Fehler findet, sollte sie klar bennenen. Insofern nehme ich die “Korinthe” dankbar an und korrigiere umgehend. Ich hätte es wissen müssen, aber mein Latinum liegt offensichtlich zu weit zurück und es war auch nur das kleine. lg_jochen

      Antworten

  5. gkazakou
    2. Februar 2018 @ 17:18

    danke!

    Antworten

    • Jochen
      2. Februar 2018 @ 17:45

      Aber gerne doch. 🙂
      Ist wirklich ein “reichhaltiges” Buch.
      lg_jochen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: