Faszinierende Kulturen – Before They Pass Away

Faszinierend fremd, emotional bewegend und stilistisch herausragend – Bei diesem Fotoprojekt verschlägt es dem Betrachter immer wieder den Atem. Jimmy Nelson hat die gesamte Welt bereist, um die letzten großen Stammeskulturen zu besuchen. Mit gehörigem Pathos stellt er sein Projekt unter das Motto: Before They Pass Away. Da ist durchaus etwas dran, denn der Lebensraum dieser Kulturen wird immer enger. In der (gar nicht mal so fern liegenden) Vergangenheit war es die Kolonialisierung, heute ist es die Globalisierung, die auch entlegenste Winkel der Erde überrollt und alles zunichte macht, was vermeindlich nicht ins wirtschaftliche, politische und ideologische Bild der Moderne passt. Wer dieses Bild definiert und ob Kolonialisierung und Globalisierung nicht einfach nur zwei Seiten einer Münze sind, steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls ist der Bildband Before They Pass Away ein ästhetisches Meisterwerk – und eine Schatztruhe für künftige Generationen.  

Vergebliche Versuche, an dieser Stelle in großen Worten Jimmy Nelsons Fotos zu beschreiben erspare ich mir und meinen Lesern. Einfach einige der Bilder anschauen und schon wird vieles klar …

Before They Pass Away – Die offizielle Website (Externer Link)

Weitere Einblicke gibt das folgende Video (auch zu finden bei beforethey.com). Es ist gewissermaßen die erste Episode einer möglichen Fernsehserie zum Projekt. Nach einem einführenden und mitreißenden Trailer von 1.xx Minuten wird gezeigt, wie der Fotograf Jimmy Nelson und sein Team zu den Vanuatu Inseln reisen. Fünf der insgesamt 83 Inseln haben sie besucht und jeweils einen Stamm porträtiert.

Die von manchen Kritikern gerügte hoch-heroische und mitunter arg gestellt wirkende Anmutung der Fotos stört mich persönlich nicht so sehr. Offensichtlich ist, daß es Nelson in erster Linie darauf ankam, den Stolz und die Würde der Vertreter dieser Stammeskulturen überdeutlich und micht Wucht hervorzuheben. Intimer und ganz nah am Menschen sind dann wiederum die Porträts; da blicken wir in Gesichter, die ganze Epen erzählen und auf Frauen und Männer, die, in ihre für uns so fremdartige traditionelle Bekleidung gehüllt, ganz selbstverständlich und in sich ruhend posieren.

Jimmy Nelson - Before They Pass AwayJimmy Nelson: Before They PAss Away
Text in Englisch, Deutsch und Französisch
Gebunden, 424 Seiten mit 402 Fotografien
Kempen: teNeues Verlag 2013
Buch bestellen

Der Bildband ist nicht gerade preisgünstig, aber prachtvoll ausgestattet und gedruckt. Wem das hier gebotene, üppige Format von 29 x 37cm allerdings immer noch nicht ausreichend erscheint, kann auch zur mehrere Tausend Euro teuren Collectors Edition XXL greifen. Die bietet eine limitierte Ausgabe von 500 signierten und nummerierten Exemplaren, in einer Klappbox (46 x 63 cm / 18 1/8 x 24 3/4 in.) und drei signierten Fotoprints (59.4 x 42 cm). Passend dazu wird der eigens angefertigte transparente Buchständer geliefert. (Näheres auf der Website des teNeues Verlages.)

Ganz ehrlich, ich finde auch die normale Ausgabe schon mehr als aussergewohnlich und rate dringend zur Anschaffung.