Im Gedärm des nordischen Riesen – »Ymir« von Philip Krömer

Dieser Roman ist vieles, nur eins nicht, langweilig. Krömers »Ymir« ist gleichermaßen ironischer Kommentar auf das Genre des klassichen Abenteuerromans als auch postpostmoderne Variante desselben. Eine ebenso meisterhafte wie durchgeknallte Reise durch nordische Mythologie, okkulte Nazi-Esoterik, Unterwelten und Hohlerden.

weiterlesen