Schamanen und Bombenleger – »Dagny oder Ein Fest der Liebe« von Zurab Karumidze

Ein Interview mit dem georgischen Schriftsteller Zurab Karumidze. Sein postmoderner Roman »Dagny oder Ein Fest der Liebe« kreist um die reale Dagny Juel und ihre letzten Lebenstage in Tiflis. Das Schicksal einer starken Frau mischt sich mit der Geschichte Georgiens, seiner Kultur, seiner Märchen und Mythen.

weiterlesen