Zum Karfreitag – I.N.R.I. von Bettina Rheims noch einmal betrachtet

Heute hole ich mal wieder ein älteres Buch aus dem Regal. Der Bildband I.N.R.I. von Bettina Rheims und Serge Bramly sorgte zur Jahrtausendwende für einen gehörigen Skandal. Die Fotografin hat hier die Leidensgeschichte Christi in ihrer ganz eigenen Handschrift umgesetzt. Ästhetisch und inhaltlich ein Wagnis. Auch heute, mehr als ein Jahrzehnt später, faszinieren diese Bilder. 

weiterlesen