Skip to content

Alles auf einen Blick

Chronologie

Jahresarchive aller Beiträge

Ein Klick auf eine der Jahreszahlen entfaltet eine chronologische Liste aller Beiträge des entsprechenden Jahres. 

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

  • 30. Dez - Das war’s – 2014 im Rückblick
    Das Jahr 2014 trudelt dem Ende entgegen. Auch lustauflesen.de atmet kurz durch und blickt zurück; selbstreferentiell und glücklich. Warnung! Es folgen viele Buchstaben und wenige Bilder....
  • 24. Dez - Lukas II
    Ich wünsch Euch allen ein friedliches und frohes Weihnachtsfest. ES begab sich aber zu der zeit / Das ein Gebot von dem Keiser Augusto ausgieng / Das alle Welt geschetzt würde. Vnd diese Schatzung...
  • 22. Dez - Samuel Beckett – Gesammelte Prosa
    Künstler sein heißt in einem Maße scheitern, in dem kein anderer zu scheitern wagt. – Samuel Beckett Am 22. Dezember 1989, also heute vor 25 Jahren, verstarb Samuel Beckett. Anlass für...
  • 21. Dez - David Foster Wallace – Ein Leben
    David Foster Wallace hat sich am 12. September 2008 selbst getötet. Vier Jahre später hat der Journalist und Essaist D.T. Max die erste umfassende Biografie des Schrifstellers geschrieben, die nun,...
  • 16. Dez - Die Total-Arkadisierung des Harzvorlandes
    Der Holzvulkan ist eine humoristische Parabel über Größenwahn und Vergänglichkeit. Hans Pleschinski erzählt die Geschichte von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel und seinem...
  • 10. Dez - Tomas Tranströmer – Sämtliche Gedichte
    Eine kurze Betrachtung zur (Nach)Wirkung des Nobelpreises für Literatur auf den Kopf hinter lustauflesen.de. Heute nimmt der französische Schriftsteller Patrick Modiano in Stockholm die große...
  • 07. Dez - Weihnachten – Ohne Worte
    Dieses Buch bringt lustauflesen.de in eine Zwickmühle. Es erzählt die bekannteste Geschichte der Welt ohne ein einziges Wort. Um dieses gezeichnte Kleinod richtig zu würdigen, dürften hier also...
  • 05. Dez - Schweden von oben – Unterwegs mit Nils und den Gänsen
    Dieser Beitrag beginnt mit einem vielleicht etwas peinlichen Geständnis. Nils Holgersson habe ich bislang nie gelesen, jedenfalls nicht das Original. Sicher, die eine oder andere Kinderbuchausgabe...
  • 01. Dez - Das achte Leben (Für Brilka) – Ein Gespräch mit Nino Haratischwili
    Das achte Leben (für Brilka) ist in der dritten Auflage, der Roman von Nino Haratischwili ist ein Riesenerfolg bei Publikum und Kritik. »Deutscher Roman des Jahres. Phänomenal.« – so...
  • 29. Nov - Das Papierhaus – Vom Leben und Überleben mit Büchern
    Manche Bücher beginnen mit Sätzen, die beim Lesen sofort <klick> machen. Zu diesen Büchern gehört auch Das Papierhaus von Carlos María Domínguez. Es beginnt mit folgendem Satz: Im...
  • 24. Nov - Ein Geizhals und vier Geister – Das Weihnachtsmärchen
    Die Geschichte von Ebenezer Scrooge kennt jeder, jenes Märchen vom Geizhals und Misanthropen, der über Nacht von vier Geistern besucht und geläutert wird. Aber haben wir Charles Dickens’...
  • 23. Nov - Paul Celan – Eine Hommage
    Dieser Beitrag ist ein doppelter Rittberger. lustauflesen.de ehrt Paul Celan, dessen 94. Geburtstag (23. November 1920) heute gefeiert werden könnte und erinnert an einen Roman von Lawrence Norfolk,...
  • 22. Nov - Die Signatur von Mo Hayder und der Protest – Ein Regalfund
    Neulich hat lustauflesen.de die Bibliothek durchforstet, neu geordnet und aussortiert. (Bilder davon auf der Facebookseite.) Das ist wie beim Durchblättern eines alten Fotoalbums, viele Erinnerungen...
  • 21. Nov - So wird alles Schwere entweder leicht oder Leben
    Kennst Du das? Wenn man zu müde für die Sehnsucht ist? Es ist ein beginnendes Infernogefühl und so unaussprechlich erinnerungsarm, daß man in sich und um sich kein Land mehr spürt – nur...
  • 17. Nov - Die Schlacht an der Somme – Gezeichnete Geschichte
    Am 1. Juli 1916 hat die Schlacht an der Somme begonnen. Sie gilt bis heute als eine der brutalsten und blutigsten Schlachten der Kriegsgeschichte. Allein in der ersten Stunde des Angriffs verloren 10...
  • 14. Nov - Mein erstes Mal (Teil 2): So war’s beim #pubnpub
    Vor beinahe genau zwei Monaten hat lustauflesen.de sein erstes #bookupDE erlebt und einen Bericht darüber verfasst. Und weil das erste Mal immer nachhaltig im Gedächtnis bleibt, soll nun auch ein...
  • 10. Nov - Friedrich Schiller – 255. Geburtstag
    Heute feiern Leser, Literaten, Literaturwissenschaftler und Freunde der Weimarer Klassik den 255. Geburtstag von Friedrich Schiller. lustauflesen.de hat ihn vor einiger Zeit in Weimar besucht und...
  • 09. Nov - Wenn wir bleiben könnten – Gedichte von Lily Brett
    ...
  • 06. Nov - Der Mann ohne Eigenschaften – Ein dickes Ding für die Ohren
    Das Zeitalter ist unphilosophisch und feig; es hat nicht den Mut zu entscheiden, was wert und was unwert ist, und Demokratie, auf das knappeste ausgedrückt, bedeutet: Tun, was geschieht! Robert...
  • 05. Nov - Der Neustart von C/O Berlin & zwei Fotobände
    ...
  • 04. Nov - Rettet die Widkatze – »ocelot« vor dem Aus
    Was wir im Moment erleben, ist eine radikale Umgestaltung des Buchmarktes. Es gibt auf diesem Markt wohl keinen ernstzunehmenden Akteur mehr, der das nicht bestätigen würde. Dabei gehen...
  • 01. Nov - Versuch, Fehlschlag, Erfolg
    Es ist (wieder) einmal Zeit für einen kleinen Baustellenbericht. Pünktlich zu der nun mit aller Macht heranrückenden, dunkelgrauen Jahreszeit reifte der Entschluss, lustauflesen.de etwas...
  • 31. Okt - Tellingstedt, im Oktober 2014
    In seinem Roman »Schule der Atheisten« hat Arno Schmidt 1972 ein reales Dorf zum Schauplatz einer Science-Fiction-Burleske erkoren. Die Handlung in Tellingstedt spielt im Oktober 2014. Ein Blick...
  • 23. Okt - Es wird überleben! – Ein Gespräch über die Zukunft des Buches
    Zwei alte, weise Männer unterhalten sich über Bücher und Bibliotheken. Beide sind leidenschaftliche Leser und Büchersammler, hochgebildet und kultiviert. Der Leser sitzt stumm neben ihnen am...
  • 19. Okt - Schwerelos und transparent – Das Mädchen mit den Orangenpapieren
    Der Wind reißt das Fenster auf, Mohren, Vulkane, Adler, Pinguine und Fabelwesen wirbeln durcheinander. Unausprechliche, verheißungsvoll klingende Wörter geistern durch die Nacht: PRINCIPESSA DI...
  • 17. Okt - There’s a lot of work to do – Oder: Was bislang liegenblieb
    Heute wieder nur ein Foto; als Information für meine Leserinnen und Leser. Bin derzeit in der «realen Welt» am Arbeitsplatz zeitlich sehr eingespannt und komme nur gelegentlich in meine...
  • 15. Okt - Reise zum Mittelpunkt der Erde – Gestartet vor 150 Jahren
    Vor 150 Jahren hat Jules Verne Prof. Lidenbrock, seinen Neffen Axel und den isländischen Eiderentenjäger Hans auf eine »Reise zum Mittelpunkt der Erde« geschickt. Der Roman wurde zu einem...
  • 13. Okt - Von Pflanzen und Physikern – Menschen am CERN
    Daß ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau alle Wirkenskraft und Samen, Und tu nicht mehr in Worten kramen. Was Goethe seinen Faust im großen Eingangsmonolog ausrufen läßt,...
  • 10. Okt - Finn’s Hotel – Etüden zu Finnegans Wake
    »Ein unbekannter James Joyce!« Mit Emphase und Ausrufezeichen preist der Herausgeber Danis Rose (s)ein schmales Bändchen, das einen »ultimativ letzten Textfund« enthalten soll. Ein Fragezeichen...
  • 08. Okt - Martin Kordić auf Literat(o)ur – Wie ich mir das Glück vorstelle
    Wie ich mir das Glück vorstelle von Martin Kordić ist ein schmales Bändchen, das ich mir wahrscheinlich nicht aus eigenem Antrieb zugelegt hätte. Nun aber ist das kleine, feine Romandebüt auf...
  • 07. Okt - Siegfried Lenz – Ein Abschied
    Die Fähre braucht immer länger, wenn ein Schriftsteller an Bord ist. Schriftsteller wollen immer den Kurs selbst abstecken. Das hält natürlich auf. Ich bekenne, ich brauche Geschichten, um die...
  • 03. Okt - Das pure Leben – Ein (abgeschlossener) Bildroman
    Mark Lehmstedt und Mathias Bertram müssen entweder Zauberkünstler oder verlegerische Selbstausbeuter sein. Seit Jahren hegen und pflegen sie die Schätze der kritischen Fotografie der DDR; nicht...
  • 02. Okt - Vier grosse Männer in Vierzeilern
    Kafka sprach zu Rudolf Steiner: »Von euch Jungs versteht mich keiner!« Darauf sagte Steiner: »Franz, ich versteh’ dich voll und ganz!« Steiner sprach zu Hermann Hesse: »Nenn mir sieben...
  • 01. Okt - Gummistiefel erforderlich – Bargfeld, Kreis Celle
    Am Ziel: Bargfeld, Landkreis Celle. Ein langgezogenes Dorf; bunt zusammengewürfelt aus Bauernhöfen und Wohnhäusern, in der Mitte ein Eichenkamp, nicht wirklich als Dorfplatz zu bezeichnen. Keine...
  • 25. Sep - 10° 20′ 53″ ö.L. / 52° 42′ 20″ n.Br.
    lustauflesen.de zieht es Ad Fontes. Über 30 Jahre lese ich nun Arno Schmidt und war noch nie in Bargfeld. Jetzt ist es soweit. Verlängertes Wochenende bei Arno & Alice. Werde demnächst...
  • 24. Sep - Es muss einer den Frieden beginnen
    Zwei Bücher zum Ersten Weltkrieg. Zwei Romane, parallel gelesen. Ein neuer aus Frankreich (Jean Echenoz, 14) und ein älterer aus Deutschland (Ludwig Renn, Krieg). Ein kleines Experiment mit...
  • 21. Sep - Der Gang vor die Hunde – Fabian in der Urfassung
    Erich Kästner hat Fabian 1931 veröffentlicht, der Roman wurde zu einem Publikumserfolg und der ohnehin schon berühmte Autor noch berühmter. Für die Kritiker der national gesinnten und...
  • 15. Sep - „Alles Geschaffene in Erd- und Himmelsraum“
    Am 14. September 1769 kam Alexander von Humboldt zur Welt. Ein leicht verspätetes Ständchen zum 245. Wiegenfest und ein Plädoyer, Humboldts Kosmos zu lesen. Nun will ich denn auch des großen...
  • 14. Sep - Vom Senden und empfangen – Vier neue Nachrichten
    Dieser kleine Beitrag kann nur in die Hose gehen, denn er wird geschrieben trotz des inneren Drangs, ihn noch nicht zu schreiben, weiter über »Vier neue Nachrichten« zu sinnieren, das...
  • 12. Sep - Mein erstes Mal – So geht’s zu beim #bookupDE
    Bücher lesen, bloggen, twittern, den Status bei Facebook aktualisieren, die Blogs der Anderen durchforsten. Alles einsame Tätigkeiten, wenn auch schöne; denn schließlich dreht sich dabei alles um...
  • 10. Sep - Der Adelung – Wertvoll auch heute noch
    Heute vor 208 Jahren, am 10. September 1806, verstarb Johann Christoph Adelung. Das Lebenswerk des Bibliothekars und Sprachforschers ist das Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen...
  • 08. Sep - „Seien Sie auf der Hut!“ – Ein Leitfaden für Britische Soldaten
    Die Deutschen haben ihre Gefühle nicht gut im Griff. Sie weisen einen hysterischen Charakterzug auf. Sie werden feststellen, dass Deutsche häufig bereits in Wut geraten, wenn auch nur die kleinste...
  • 07. Sep - Naturschönheiten und Schweinebraten
    Das Wort zum Sonntag erteile ich heute Arno Schmidt. Eine Zumutung für Vegetarier, aber an der Natur und an Büchern sollten sich alle...
  • 04. Sep - Das Doppelauge der Kamera – Arno Schmidt als Fotograf
    Arno Schmidt (1914 – 1979) ist nicht nur einer der bedeutensten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts; er hat nebenbei auch ein interessantes fotografisches Werk geschaffen. Das ist vielen leider...
  • 02. Sep - Abheben und schweben mit Karen Köhlers Raketen
    Halb erfroren standen wir auf der Brücke über den S-Bahn-Gleisen. Deine alte Angelausrüstung in den Händen. Jeder eine Angel. Der Himmel war längst wieder abgekühlt vom großen Geballer, da...
  • 30. Aug - Schluckspecht – Vom Saufen und der Befreiung davon
    Dieser Roman ist Rausch und Ernüchterung. Selten hat ein Autor das Saufen und das Leiden daran so eindringlich beschrieben wie Peter Wawerzinek. Schluckspecht ist ein Roman, der in einem Zug...
  • 28. Aug - Buchpreislistendiskussion – Mein provokanter Abschluss
    Zu wenige Frauen, die falschen Männer, zu langweilige Texte, zu wenig Gewagtes, zuviel Bewährtes, immer die Gleichen, keine Experimente! – Die Buchpreislistendiskussion hat mich/uns schwer...
  • 25. Aug - Jo-ho-ho! – Und ne Buddel voll Rum!
    Ich suche was Schönes zum Lesen. Kannst du mir nicht einen Tipp geben? – Immer wenn diese Frage an mich gerichtet wird, empfehle ich in jüngster Zeit auch Die Schatzinsel von Robert Louis...
  • 20. Aug - Menschheitsdämmerung – Zeugnis einer zerrissenen Generation
    Weltende Dem Bürger fliegt vom spitzen Kopf der Hut, In allen Lüften hallt es wie Geschrei. Dachdecker stürzen ab und gehn entzwei, Und an den Küsten – liest man – steigt die Flut....
  • 18. Aug - Das Lesen der Anderen oder Pack die Bücher in den Koffer
    Viele kennen sie schon, die wundervolle Reihe der Bücherkoffer auf Philea’s Blog; einige vielleicht noch nicht. Deshalb hier etwas Werbung und ein Reblog des Koffers, den ich dort packen...
  • 10. Aug - Der Marquis de Sade – Bluthusten der Kultur
    Donatien Alphonse François Marquis de Sade ist der Bluthusten der europäischen Kultur. Als die Körper der Rokoko-Aristokraten immer muskelschwächer wurden stieß er mit kraftvollem Arm die...
  • 07. Aug - The Circle – Dave Eggers
    Ein bißchen Google, etwas Facebook, ein Schuss Apple und viel Orwellsches 1984; Dave Eggers Roman The Circle wurde nach seinem Erscheinen in den USA als grandiose Gesellschaftutopie gefeiert, als...
  • 04. Aug - Ausweitung der Kampfzone – Eine Relektüre
    Vor 20 Jahren ist Michel Houellebecqs Romandebüt erschienen, vier Jahre später, 1999, die deutsche Übersetzung vor. Seitdem gilt Houellebecq als wichtige Stimme der französchen Literatur. Zeit...
  • 01. Aug - Kickstart The Bible – Das Buch der Bücher für Leser
    Bitte, bitte, nehmen Sie sich knapp 8 Minuten Zeit! Schauen Sie sich dieses wunderschöne Video an. Es erzählt (in englischer Sprache) von Adam Lewis Greene und seinem grandiosen Plan, das Buch der...
  • 29. Jul - Erich Kästner – In Memoriam
    Heute vor 40 Jahren hat Erich Kästner uns verlassen. Geschichtenerzähler für kleine und große Menschen, Lyriker, Journalist und Menschenfreund. Viel, sehr viel könnte ich hier schreiben über...
  • 28. Jul - Eine Irrfahrt in einem Satz – Ein Fundstück
    lustauflesen.de hat im Blog Sätze&Schätze etwas Wunderschönes gefunden. Noch nicht gelesen, aber trotzdem gleich weiterempfohlen. Warum? Das verrät der Text von Birgit, den ich hier (mit...
  • 27. Jul - Der Hai von Messina und Roland Barthes
    Vincenzo Nibali hat gewonnen. Le Tour 2014 est fini. Dopingsünder wurden (bislang) nicht ertappt. Die Zuschauerzahlen am Streckenrand sind konstant geblieben bzw. stiegen moderat. Ist also alles in...
  • 25. Jul - Raben und Krähen – Ein bibliophiles Tierporträt
    Es ist liebevoll gestaltet und verblüfft mit einer Fülle von überraschenden Informationen und Beobachtungen. Es ist eines dieser kleinen Büchlein, die jeden Leser glücklich machen und ihm mit...
  • 21. Jul - Hat sie oder hat sie nicht?
    Ein Sexsymbol und ein Jahrhundertroman. Marylin Monroe und Ulysses. Und ein berühmtes Foto. Marilyn Monroe, vertieft in ein zerlesenes Exemplar von James Joyces Ulysses. So wie es aussieht, hat die...
  • 19. Jul - Dichten statt schrauben – Ikea mal anders
    Endlich, hier ist der Beweis. Billy und Co. sind mehr als nur Selbstbaumöbel. Lycksele effektiv Billy hopen Kramfors, Ivar lingo Trovast. Onkelvreten ugglarp, not pilbo agerum. Häsbo sälen Bonde,...
  • 17. Jul - Ist Amazon böse? – Einige Gedanken und eine Entscheidung
    Der Kulturbetrieb kennt zur Zeit nur einen Gegner. Alle prügeln auf Amazon ein. Und der Internetriese unternimmt alles, um sich (weiter) unbeliebt zu machen. Zuerst der Skandal mit unterbezahlten...
  • 13. Jul - Am Zeitungskiosk schnell mal die Titelseiten überfliegen
    Welche Top-Story schafft es auf den Titel und wie lautet die Schlagzeile? Wenn ich an einem Zeitungskiosk vorbeikomme, scanne ich immer die ausgelegten Blätter. Die Titelseiten verraten, was...
  • 10. Jul - Skurrile Typen und große Gefühle – Die Karte meiner Träume
    Verfilmung von Literatur, das ist so eine Sache. Meiner Meinung nach geht es meistens schief. Zu oft werden Geschichten glattgebügelt und Handlungen verflacht. Ab heute im Kino: Die Karte meiner...
  • 05. Jul - Der erste Weltkrieg fällt aus – Zumindest bei Hannes Stein
    I bin doch ned deppat, i fohr wieder z’haus! (Franz Ferdinand) Das sagt der österreichische Thronfolger lakonisch, nachdem jemand versucht hat eine Bombe auf ihn zu werfen. Und Franz Ferdinand...
  • 03. Jul - Literarisches für die Ohren aus dem Hörspielspeicher
    Den Hörspielpool von Bayern2 habe ich bereits mehrfach lobend erwähnt. Ein ähnliches Angebot bietet auch der WDR. Im Hörspielspeicher stehen ausgewählte Produktionen der Radioprogramme  1Live,...
  • 02. Jul - Die Nacht – Reise in eine verschwindende Welt
    Die Milchstraße vor tiefschwarzem Hintergrund. Nichts ist atemberaubender. Ein Gewölbe aus Millionen blinkender Sterne, in unterschiedlichen Farben, und iefe Nacht bis zum Horizont. Wer das jemals...
  • 23. Jun - Ganz schön zerlegt – Einzelteile im freien Fall
    Der Wecker war irgendwann kaputt. Doch ihn einfach nur wegwerfen konnte ich nicht. So wurde aus dem Wecker Kunst. Kunst durch zerlegen. Seit vielen Jahren begleitet er mich als eine Art Memento Mori,...
  • 20. Jun - Wenn der Mond nur 1 Pixel groß wäre
    Immer wieder wird versucht, unser Sonnensystem maßstabsgerecht darzustellen. (“Wenn die Erde ein Golfball wäre, dann wäre … usw.”) Als Astronomiebegeisterter bin ich jetzt über...
  • 15. Jun - Fünfzehn Neue Dubliner – Joyce zu ehren
    Am 15. Juni 1914, also vor 100 Jahren, brachte der Verlag Grant Richards in London ein Bändchen mit fünfzehn Kurzgeschichten heraus. Ihr Titel Dubliners, ihr Autor James Joyce. Geschrieben hatte er...
  • 08. Jun - Dublin & Joyce
    lustauflesen.de ist zurück von einer Reise nach Irland. Bevor es an die Atlantikküste ging, war natürlich ein Besuch in Dublin Pflicht. Einmal an die Tür von 7 Eccles Street klopfen – nur,...
  • 14. Apr - Fotografie – sehen, verstehen, gestalten
    Lesen bildet! Auch beim Fotografieren?  – Ja! – Aber niemand sollte glauben, durch das Lesen einiger Fachbücher zum guten Fotografen zu werden. Fotografieren, so meine bescheidene...
  • 28. Mrz - Ein Klassiker zur Fototheorie – endlich wieder verfügbar
    Die von Wolfgang Kemp (Bd. 1 – 3) und Hubertus Amelunxen (Bd. 4) herausgegebenen Sammelbände mit Texten zur Theorie der Fotografie haben bereits zur Zeit ihres Erscheinens  in den...
  • 25. Mrz - Fotos vom Mond – Eine Kamera und ein Bildband
    Vor einigen Tagen erzielte eine Kamera von Hasselblad bei einer Auktion in Wien den Rekordpreis von 660.000 Euro und lag damit bei etwa dem dreifachen des Schätzpreises. Das teilte die Galerie...
  • 20. Mrz - Ein Roman ohne E
    Top die Wette gilt - Mit diesen Worten wurde 1969 der Geburtsvorgang für ein großartiges, amüsantes literarisches Kuriosum eingeleitet. Der französische Schriftsteller George Perec hatte mit...
  • 23. Feb - Die Erfindung des Menschlichen – Harold Bloom erklärt Williams Welt
    Die Literaturszen feiert den 450. Geburtstag von William Shakespeare. Und wie immer zu runden Wiegenfesten und anderen Jubiläen werfen die Verlage Mengen neuer Bücher auf den Markt. So auch beim...
  • 10. Feb - 100 Jahre Arno Schmidt (III) – Zettel wohlfeil
    Noch einmal Arno Schmidt zum 100. Zettel’s Traum ist, solange der Vorrat reicht, derzeit zum Sonderpreis wohlfeil zu erwerben. Es handelt sich um die Studienausgabe der gesetzten Fassung des...
  • 04. Feb - Weltliteratur stark reduziert
    Er hat es schon wieder getan! Der Zeichner und Comic-Autor Nicolas Mahler ist ein Meister, wenn es darum geht Weltliteratur zu reduzieren. Sein jüngstes Werk hat er (wieder einmal) Thomas Bernhard...
  • 20. Jan - 100 Jahre Arno Schmidt (II)
    Noch einmal Arno Schmidt. So ganz ohne Lesetipps wollte ich seinen 100. Geburtstag doch nicht verstreichen lassen. Große Lobreden oder tiefsinnige Betrachtungen verkneife ich mir aber. (Die haben...
  • 18. Jan - 100 Jahre Arno Schmidt (I)
    Am 18. Januar 1914 erblickte er das Licht der Welt in Hamburg. Arno Schmidt, für mich und viele andere einer der bedeutenden und herausragenden (deutschsprachigen) Schriftsteller des 20...
  • 10. Jan - Die Museumsinsel – Im Auge fremder Betrachter
    Wenig bescheiden bezeichnet der Berliner die Museumsinsel gerne als Louvre an der Spree. Unbestritten ist das Museumsensemble in der Mitte Berlins eine Touristenattraktion. Millionen von Besuchern...

2013

  • 28. Dez - Tiefgang und Gelaber
    Wer in den 1980er-Jahren etwas auf sich hielt, hat Spex gelesen. Die Zeitschrift gehörte einfach dazu, wenn man hip – hieß das damals eigentlich schon so? – sein und mitreden wollte....
  • 10. Nov - Der Bleiche König – David Foster Wallace zum letzten
    Da hat er sich ganz heimlich unterhalb meiner Wahrnehmungsschwelle in die Buchhandlungen geschlichen; der letzte – Fragment gebliebene – Roman von David Foster Wallace ist der deutschen...
  • 02. Nov - Der Eigenbrötler spricht zur Welt – Briefe von Arno Schmidt
    Und nun auf, zum Postauto! – Und hinaus in die Welt. Der Schriftsteller Arno Schmidt galt und gilt vielen als genialischer Einzelgänger. Er selbst hat zu diesem öffentlichen Bild einiges...
  • 20. Okt - Agentur OSTKREUZ – Garant für Qualität
    Der diesjährige Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste ist am 20. Oktober an die Fotografen der Agentur OSTKREUZ verliehen worden. (Hier ein Link zur Begründung der Jury auf den...
  • 17. Okt - Georg Büchner – Beunruhigend aktuell
    Am 17. Oktober 1813, also heute vor 200 Jahren,  erblickte Georg Büchner im hessischen Goddau das Licht der Welt. Sein Lebensweg war kurz und bewegt; er starb mit nur 23 Jahren an den Folgen einer...
  • 04. Okt - Die verlorene Zeit – Neu gesucht
    Marcel Prousts Die Suche nach der verlorenen Zeit gehört zu den großen Monumenten der Weltliteratur. Doch obwohl mich gerade die großen Monunentalwerke immer magisch angezogen haben und anziehen,...
  • 23. Sep - Faszinierende Kulturen – Before They Pass Away
    Faszinierend fremd, emotional bewegend und stilistisch herausragend – Bei diesem Fotoprojekt verschlägt es dem Betrachter immer wieder den Atem. Jimmy Nelson hat die gesamte Welt bereist, um...
  • 17. Sep - Mit Karl Philipp Moritz durch Italien
    Karl Philipp Moritz ist ein Klassiker, der lange Zeit im langen, so vieles überdeckenden Schatten Goethes verborgen lag und unentdeckt blieb. Dabei hat Goethe seinerzeit den jungen Moritz hoch...
  • 30. Aug - Sehr melancholisch – Der klügste Junge der Welt
    Endlich liegt diese wegweisende Graphic Novel in deutscher Übersetzung vor: Jimmy Corrigan von Chris Ware. Als der Band um die Jahrtausendwende in den USA veröffentlicht wurde, löste er eine...
  • 15. Jul - Das Buch – Ein Objekt für Sammler und Liebhaber
    Joachim Elias Zender ist ein leidenschaftlicher und erfahrener Sammler alter Bücher. In seinem Buch nimmt er den Leser mit in Antiquariate und Papiermühlen, zu berühmten Druckern und in...
  • 05. Jul - Ein ePub Generator für das Projekt Gutenberg
    Der ePub Generator ist ein hilfreiches kleines Werkzeug, das von einigen sicher schon lange vermisst wurde. Es macht, wie der Name vermuten lässt, aus den gemeinfreien Texten des Projekt Gutenberg...
  • 28. Jun - Die Größe der Natur – GENESIS von Sebastião Salgado
    Dieser beeindruckende Fotoband ist das Ergebnis von beinahe zehn Jahren intensiver Reisetätigkeit. In GENESIS nimmt uns Sebastião Salgado mit zu den letzten großen Naturräumen, auf die die...
  • 17. Jun - Hören statt Lesen – Nachtrag zum Bloomsday
    Man muss den “Ulysses” vielleicht nicht lesen, aber man sollte ihn unbedingt hören. Frankfurter Allgemeine Zeitung (15.06.2012) Das schrieb die FAZ zur Hörspielfassung von Ulysses....
  • 09. Mai - Posthum geehrt – Hartmut Köhler übersetzt Dante
    Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse im Herbst 2012 hatte er sie vollendet; Hartmut Köhler legte den dritten Band seiner großen Dante-Übersetzung vor: Die Göttliche Komödie. III. Paradiso /...
  • 02. Mai - Only Revolutions – Der Roman mit dem Dreh
    Anmerkungen zu einem ungewöhnlichen Buch. (Wiederholter Anlauf …) Beim ersten Blättern … Überraschung, Faszination … dann: Ratlosigkeit, Unverständnis. Nochmals anlesen! …...
  • 02. Mai - Kleines Buch mit großem Inhalt – Noch einmal
    Oft sind es die kleinen, unscheinbaren Bücher, die mich lange beschäftigen und fesseln, die ich immer wieder aus dem Regal holen kann. Der von Bernd Stiegler bei Reclam herausgegebene Sammelband...
  • 20. Apr - Kafka und Musil – Wortkunst für die Ohren
    Immer wieder sind Freunde und Bekannte überrascht, wenn ich ihnen von diesem Angebot erzähle. “Davon habe ich ja noch nichts gehört!”, lautet die Reaktion. Deshalb hier noch einmal der...
  • 12. Apr - Wieder da – Die Fälschung der Welt
    Auf William Gaddis haben sie geschaut, ihn haben sie gelesen: Don DeLillo, Thomas Pynchon, William Gass, Robert Coover und etliche andere schätzten ihn hoch und haben sich auf ihren Kollegen und...
  • 05. Apr - Lettre International Nr. 100 – Herzlichen Glückwunsch
    Lettre International wurde 1988 in Berlin von Frank Berberich aus der Taufe gehoben und trat an als „Europas Kulturzeitschrift“. Seit 25 Jahren führt sie ihren Lesern vor, wie das geht, seiner...
  • 02. Apr - Berlin ist zu groß für Berlin
    Nicht noch ein Buch über Berlin, stöhnte ich unwilkürlich, und erst recht keins, in dem erneut ein Flaneur seine Gedanken über die Stadt ausbreitet. Doch, weil der Autor Hanns Zischler heißt,...
  • 31. Mrz - Starkes Deutsch – Luthers Bibelübersetzung im Original
    Auf die Frage, welches das wichtigste Buch der Deutschen sei, hat Bertolt Brecht einmal geantwortet: “Sie werden lachen! Die Bibel.” Anders als gläubige Christen, wird der bekennende...
  • 29. Mrz - Zum Karfreitag – I.N.R.I. von Bettina Rheims noch einmal betrachtet
    Heute hole ich mal wieder ein älteres Buch aus dem Regal. Der Bildband I.N.R.I. von Bettina Rheims und Serge Bramly sorgte zur Jahrtausendwende für einen gehörigen Skandal. Die Fotografin hat hier...
  • 27. Mrz - Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten
    Passend zur kleinen Notiz mit dem Link zur Geschichte des Verlages C.H. Beck (s.u.) hier eines der schönen Bücher dieses Verlages. Es ist eines jener Bücher, das ich immer wieder zur Hand nehme,...
  • 25. Mrz - Giant Size – Schnell letzte Exemplare sichern
    Neulich beim Stöbern in der Buchhandlung stieß ich auf preisreduzierte Exemplare von “Warhol – ‘Giant’ Size”. Ein alarmierendes Zeichen; der Prachtband aus dem Phaidon...
  • 13. Mrz - All the World’s a Page
    Bücher mal nicht im Regal, sondern im Rahmen. “All the World’s a Page” ist Weltliteratur für die Wand. Zugegeben, zu entziffern sind die Texte nur mit der Lupe, aber jeder...
  • 10. Mrz - Was ist Kunst? – Gute Frage!
    Was ist Kunst? Diese Frage bewegt die Menschheit, seit sie begonnen hat, ihre Umwelt gestalterisch zu begreifen. Was ist schön, was ist bedeutsam?Geht es um Nachahmung der Natur oder um ihre...
  • 26. Feb - Rixdorfer Drucke
    Alles begann 1963 in einem Kreuzberger Hinterhof. Der Poet Günter Bruno Fuchs scharte vier Künstler um sich und gründete die Rixdorfer Werkstatt. Schnell waren die Drucke aus ausgedienten Blei-...
  • 17. Feb - Siegfried und Krimhild – Jürgen Lodemann hat einen deutschen Mythos wiederbelebt
    Die chaotische Welt des Nibelungenliedes wird bestimmt von Liebe und Verrat, von Rache und Recht, von Heldentum und Verbrechen. Die Welt des Nibelungenliedes ist eine Welt des Untergangs und das...
  • 12. Feb - Ein feuriger Appell – Fahrenheit 451
    Sie setzen sich mehr und mehr auch in Deutschland durch, zurecht. Denn Graphic Novels haben in den letzten Jahren an Qualität gewonnen. Leider gibt es immer noch Zeitgenossen, die die Nase rümpfen...
  • 08. Feb - Immer wieder schön – Die Abenteuer von Tom und Huck
    Ich habe etwas gegen langweilige U-Bahnfahrten von und zur Arbeitsstelle. Aber mit einem schönen Buch wird jede Langeweile zur Kurzweile. Viel Vergnügen bereitete mir im öffentlichen Nahverkehr...
  • 05. Feb - 200 Jahre Kinder- und Hausmärchen
    FrüherTM waren sie neben der Lutherbibel in nahezu jedem Haushalt zu finden; die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Mittlerweile scheinen sie aus der Mode gekommen zu sein. Aber sie sind zu...
  • 03. Feb - Menschen des 20. Jahrhunderts
    Die komplett überarbeitete Neuausgabe eines Klassikers der deutschen Photo- und Kulturgeschichte. Das gewaltige Portraitwerk von August Sander (1876–1964) in nur einem wuchtigen Band....
  • 01. Feb - Schlag nach im Internet – Historische Lexika
    Nach dem Neustart von “lustauflesen.de” als WordPressBlog pflege ich hier nach und nach Seiten aus dem alten Angebot ein. Dieser Artikel über online verfügbare historische...
  • 30. Jan - Roland Barthes – Die helle Kammer
    Was ist das Wesen der Photographie, was macht ihre Anziehungskraft aus? In seinem assoziativen Essay hat Roland Barthes Antworten auf diese Frage gesucht. In „Die helle Kammer“ (erschienen 1980)...
  • 23. Jan - The Greatest Movie Never Made – Kubricks Napoleon
    Stanley Kubrick ist einer der größten und eigenwilligsten Filmemacher der Kinogeschichte. Mit dieser Beurteilung stehe ich keineswegs allein auf weiter Flur. Jedes seiner Werke ist einzigartig in...
  • 10. Jan - Die kosmische Perspektive
    Der Blick in den nächtlichen Sternenhimmel. Niemand kann sich dieser Faszination entziehen, und seit der Mensch denkt, versucht er seinen Platz im Universum zu definieren. Diese Buch vermittelt...
  • 05. Jan - Ulysses – Ein Klassiker mit Kommentar
    Ein Klassiker der Weltliteratur. Über den “Ulysses” von James Joyce sprechen viele, nur gelesen haben ihn die wenigsten. Verständlich, gilt das Buch doch als höchst kompliziert und...
  • 02. Jan - Der kleine SUMO
    Im Jahr 2000 kam SUMO auf den Markt. Es war zu seiner Zeit das wohl ehrgeizigste und gigantischste Buchprojekt des Taschen Verlages. Ein Überblick über das Werk Helmut Newtons im...
  • 01. Jan - Eine empfindsame Reise
    Laurence Sterne (1713-1768) beschenkte die Welt mit nur zwei Büchern. Beide aber machten Furore wie kaum je andere und zählen zu den “Urmetern” der Romanliteratur: “Leben und...

2012

  • 15. Dez - Unendlicher Spaß – Zweiter Durchgang
    Ein Ereignis. Ein Jahrhundertroman. Eine Abrechnung. Ein opus magnus, todtraurig und saukomisch. “Unendlicher Spaß” von David Foster Wallace ist eines jener Bücher, die ihre Leser in...
  • 07. Dez - Die Geschichte der Kunst
    Dies ist eines der berühmtesten und populärsten Bücher, das je über Kunst geschrieben wurde. Es wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und ist ein Weltbestseller. Ernst Gombrich präsentiert...
  • 06. Dez - Karl May – Grundriß eines gebrochenen Lebens
    Am Ende des Jahres noch eine kurze Erinnerung an Karl May. Der Todestag des Schriftstellers jährte sich 2012 zum 100. mal. Runde Jubiläen sorgen stets für einige Neuerscheinungen zum Thema. So...
  • 01. Dez - Opulent – Neal Stephensons Barockzyklus
    Quicksilver, Confusion und Principia – zusammen bilden sie diese drei Bücher den Barock-Zyklus, Neal Stephensons bislang ehrgeizigstes Romanprojekt. Wieder einmal beweist der US-amerikanische...
  • 30. Nov - Paradies und Hölle – Eine Reise zu abgelegenen Inseln
    Wie die Autorin dieses wunderschönen Buches bin auch ich ein Atlas-Kind; Was gibt es schöneres, als mit dem Finger über Landkarten zu fahren, im Atlas von Kontinent zu Kontinent zu springen und...
  • 30. Nov - Moby Dick – Zwei Übersetzungen im Vergleich
    Ohne Zweifel ein Klassiker der Weltliteratur. “Moby Dick; oder: Der Wal” – Wie übersetzt man einen Klassiker richtig? Vor über zwanzig Jahren entbrannte über diese Frage ein Streit unter...
  • 25. Nov - Goethes Faust – Seziert
    Goethes Faust ist das deutsche Drama schlechthin. Auf den Schauspielbühnen des Landes ist es nach wie vor dauer-präsent, besonders ehrgeizige Projekte bringen dabei Teil Eins und Zwei in einem...
  • 23. Nov - Roadtrip mit Odin durch die USA
    Wenn ein Roman zu viele Vorschußlorbeeren bekommt, ist erst einmal Vorsicht angebracht. Denn man kann niemals wissen, ob so ein Buch das hält, was von ihm versprochen wird; auch wenn es im Ausland...
  • 21. Nov - Krieg und Frieden – Die Urfassung
    Ich kann mich noch sehr gut an meine erste Begegnung mit “Krieg und Frieden” erinnern. Ich muß damals etwa dreizehn oder vierzehn Jahre alt gewesen sein und hatte gerade gebannt die mit...
  • 20. Nov - Der Weg der Philosophie
    Als Wolfgang Röd vor vielen Jahren seine zweibändige Geschichte der Philosophie veröffentlichte, urteilte die FAZ kurz und knapp: “Für Sophie, wenn sie erwachsen ist!” In der Tat,...
  • 15. Nov - Luftschiffer und Bombenleger – Thomas Pynchons Monsterpuzzle
    Thomas Pynchons sechster Roman ist eine Herauforderung, wieder einmal. Chaotische Handlungsstrukturen und eine stetig wachsende Zahl Handelnder, gewaltige Sprünge in Zeit und Ort, die Sprache...
  • 15. Nov - Pancha Tantra – Walton Fords fantastische Tierwelten
    Auf den ersten Blick wirken sie wie Abbildungen aus historischen Werken zur Zoologie. Doch ihre Formate sind ins Riesenhafte vergrößert, nicht selten auf drei mal zwei Meter. Es sind Aquarelle auf...
  • 30. Okt - »Das Haus« – Ein literarisches Labyrinth
    Vorsicht, Das Haus von Mark Danielewski ist ein komplex verschachteltes und verteufelt intelligent angezetteltes Literaturpuzzle. Es tarnt sich mal als Sachbuch, mal als wissenschaftliche Abhandlung,...
  • 25. Okt - Eine bibliophile Kostbarkeit mit Gewicht
    In Berlins Mitte historische Spuren zu finden ist schwer. Kaum eine andere deutsche Stadt ist in den zurückliegenden einhundert Jahren so gründlich umgestaltet worden wie Berlin. Wo die...
  • 20. Okt - Eine Reise durch die Geschichte Europas
    Dies ist der faszinierende Bericht über eine Zeit- und Entdeckungsreise durch unseren Kontinent. Geschrieben hat ihn Geert Mak, der große Erzähler unter den Historikern unserer Zeit, und er legt...
  • 18. Okt - Mein Klassiker – Eine Leseverführung
    Hier schreiben Schriftsteller übers Lesen. Genauer, über das Lesen von Klassikern. Gleichzeitig fördern sie (und der Fischer Taschenbuchverlag) uns auf, alte literarische Schätze in der...
  • 17. Okt - Karl Corino setzt Robert Musil ein biographisches Denkmal
    Betrachtet man die deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts als ein Gebirge, dann bietet das ein sehr weitläufiges Wander- und Kletterevier. Da sind die kleinen Zweitausender, die sich ohne...
  • 05. Okt - Samuel Beckett. Eine Biographie – Das Standardwerk von James Knowlson
    Als Samuel Beckett 1969 den Literaturnobelpreis bekam, begründete die Schwedische Akademie das folgendermaßen: der Ire werde geehrt “für eine Dichtung, die in neuen Formen des Dramas und des...
  • 30. Sep - Rembrandt – Sein Leben, seine Epoche, seine Kunst
    Wenn hundert Menschen nach dem Namen eines berühmten Malers gefragt würden, jede Wette, mindestens 75 nennen Rembrandt, genauer: Rembrandt van Rijn. Die Eckdaten seines Lebens sind schnell...
  • 25. Sep - Klassiker der Physik – Eine Auswahl
    Fünf Genies der klassischen Physik und Kosmologie, ausgewählt und vorgestellt von Stephen Hawking. Fünf revolutionäre Werke der Naturwissenschaft, zum ersten Mal in einem Band versammelt. Ein...
  • 21. Sep - Ein Leckerbissen für Landratten und Seebären
    Dieses Buch verdankt seine Existenz einem peinlichen Sturz ins Hafenbecken von Nizza und der daraus resultierenden Zusammenarbeit zweier eingefleischter Entenliebhaber. Es geschah im Frühjahr 2003....
  • 20. Sep - Der Denker aus Königsberg
    “Eines Tags geschah es Kant, daß er keine Worte fand. Stundenlang hielt er den Mund, und er schwieg – nicht ohne Grund. Ihm fiel absolut nichts ein, drum ließ er das Sprechen sein. Erst...

Folgen Sie mir!

Abonnieren Sie mich!

Kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten künftig eine Nachricht zu jedem neuen Beitrag. Geben Sie einfach Ihre Emailadresse ein.

Sie haben
Fragen, Anregungen, Kritik?
Schreiben Sie mir!

Bitte, beachten Sie: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Danke.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Email-Adresse, sowie der Inhalt ihrer Nachricht werden ausschließlich zur Bearbeitung dieser Anfrage genutzt. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht. Sie werden zu keiner Zeit und aus keinem Anlass an Dritte weitergegeben.