2 Kommentare

  1. schifferw
    15. April 2017 @ 17:47

    Kafkas “Schloss” sollte nun hinzugekommen sein oder doch bald eingestellt werden! Dem Bearbeiter, Regisseur und Komponisten Klaus Buhlert habe ich für sein akustisches Kunstschaffen in diesem Jahr während der Leipziger Buchmesse in der Alten Handelsbörse den Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik überreichen dürfen!

    Antworten

    • Jochen Kienbaum
      16. April 2017 @ 10:41

      Lieber Herr Schiffer, natürlich ist »Das Schloss« unbedingt zu loben. Dank des Hörspielpools von Bayern 2 steht es (derzeit) frei zur Verfügung. In anderen Netzwerken habe ich bereits sehr dafür geworben. Und den Ehrenpreis der Schallplattenkritik hat Buhlert mehr als verdient. Vielleicht sollte ich das, auch dank Ihrer Anregung, in einer kleinen Notiz im Blog nochmals hervorheben. lg_jochen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: