4 Kommentare

  1. Martin Kersting
    29. September 2015 @ 12:42

    Das Thema von Peltzers Roman interessiert mich eigentlich brennend, dennoch habe ich nach 60 Seiten total entnervt das Handtuch geworfen.
    Lappert gefällt mir sehr.Bin aber noch im 1. Drittel. Die andereren vier hab ich noch vor mir

    Antworten

  2. Gérard Otremba
    16. September 2015 @ 15:03

    Ach, ich freue mich bereits auf die Lektüre der Romane von Rolf Lappert und Ulrich Peltzer. Auch wenn so manch einer nicht wirklich viel damit anzufangen weiß.

    Antworten

    • Jochen Kienbaum
      16. September 2015 @ 16:33

      Also bei Peltzer bin ich wirklich auf deine Meinung gespannt; ich fand sein Buch schlicht unlesbar. Ein Autor der mich über Gebühr mit formalen Spielchen quält verscherzt sich bald alle Sympathien.

      Was Lappert betrifft: er behandelt, wie ich schrieb, sicher ein interessantes und aktuelles Thema, aber es kommt (auf den ersten Blick, wie gesagt) daher wie eine Beschwichtigung, da nicht radikal genug. Der kritische Leser liest, nickt zustimmend, lehnt sich zurück und genießt weiter sein Leben, das nicht wie das des Helden durcheinander gerät. Ich mag das halt nicht….

      lg_jochen

      Antworten

  3. Eva Jancak
    16. September 2015 @ 12:51

    Ich habs ja schon gestern gedacht, vielleicht lag die mangelnde Übereinstimmung auch daran, daß ja vier Bücher von der Liste noch nicht gelesen wurde oder dreieinhalb, weil sich ja Mara Giese schon mit dem Lappert beschäftigt hat.
    Ich habe, dank der Buchblogger und ihrem Selbstvertrauen heuer zum ersten Mal elf der Stück gelesen. Vorher habe ich auch nur spekuliert, mich in den Blogs umgesehen und das Longlistenbüchlein durchblättert und habe gemerkt, daß man da natürlich viel präziser ist, aber ich habe auch zwei Listenhttps://literaturgefluester.wordpress.com/2015/09/16/shortlist-reflexionen/, meine unvollständige, die elf gelesene Bücher umfaßt und dann das, was ich dachte, was die Jury tun wird und da war mir eigentlich klar Peltzer wird drin sein, ganz egal, wie es mir mit ihm beim Lesen gehen wird, ich dachte eigentlich auch Setz, aber der war der Jury wahrscheinlich zu lang, wer liest das schon, während das RAF-Thema und darüber freue ich mich, denn das habe ich auch noch nicht gelesen, vielleicht verkaufsträchtiger ist, bei Mahlke war ich überrascht, wenn ich mit dem Zaimoglu, den ich mir eigentlich erwartet hätte, fertig bin, werde ich das Buch lesen, obwohl ich eigentlich keine historischen Romane älter als erster Weltkrieg mag.
    Schwitters https://literaturgefluester.wordpress.com/2015/08/25/eins-im-anderen/ hat mir sehr gut gefallen, erwartet habe ich sie nicht, vielleicht auch, weil sie hier kaum gelesen und besprochen wurde. Fritsch hätte ich erwartet, obwohl sie mich bei Lesen „enttäuschte“.
    Ich finde die Shortlist nicht so schlimm und abgesehen von der Mahlke eigentlich nicht überraschend.
    Das Leben geht weiter, nur wo nehme ich die Zeit mich jetzt in die drei elendslangen beziehungsweise leseschwere Bücher einzulassen und wenn möglich bis zum 12. Oktober damit fertig zu sein, damit ich eine einigermaßen seriöse Preisprognose geben kann, wenn ich jetzt zwei andere Rezensionsexemplare zu erwarten habe und dann auch noch meine elendslange Leseliste mit dem „Circle“ Nadine Kegele, Ruth Cehras „Zehntelbrüder“, Sybille Lewitscharoffs „Blumenberg“, Eva Menasses „Quasikristalle“ und und und auf mich wartet?
    Ich springe daher auch gleich ziemlich unbedarft, weil nur halb gelesen, ins kalte Wasser und sage keck Witzel oder Erpenbeck https://literaturgefluester.wordpress.com/2015/09/15/gehen-ging-gegangen/.
    Wollen wir wetten, wie weit ich damit daneben liege?
    Noch viel Spaß beim Buchpreisbloggen. Für mich war diese Herausforderung, die ich da auf mich geladen habe, sehr lehrreich und es war auch wahnsinnig spannend, mich da durch den halben Bücherberg zu lesen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: