3 Kommentare

  1. doctotte
    7. September 2014 @ 17:34

    Erinnert mich an die kleinen Arno-Schmidt-Plakate, die – wenn mein Gedächtnis mich nicht trügt – in den 90ern eine Zeitlang in Hamburger S-Bahnen hingen. Darunter war natürlich auch dieses Zitat.

    Antworten

  2. Birgit
    7. September 2014 @ 10:50

    Schweinebraten ist immer gut – als Wahlbayerin kann ich das nur unterstreichen, war ja auch ein Grund, in den Freistaat zu ziehen (allerdings mit Blaukraut und Knödeln).
    Und Arno Schmidt mit Schweinebraten…ein besseres Sonntagsmenü kann man sich nicht vorstellen 🙂

    Antworten

    • Jochen Kienbaum
      7. September 2014 @ 12:16

      Gute Idee, Birgit! Vielleicht sollte ich die „Vier Neue Nachrichten“ von J. Cohen (obwohl es schwer fiele) heute zur Seite legen und die „Stürenburg-Geschichten“ oder einige der „Ländlichen Erzählungen“ genießen. Fragt sich nur, woher ich auf die Schnelle einen guten Schweinebraten bekommen soll? lg_jochen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: