2 Kommentare

  1. Andrea Karminrot
    27. Juni 2017 @ 07:36

    Jetzt will ich es auch endlich lesen. Es wird wohl Zeit, als Berlinerin.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten

  2. Katharina
    11. August 2016 @ 12:02

    Lieber Jochen,

    vielen Dank, dass Du “Berlin Alexanderplatz” in den Fokus rückst. Ich habe das Buch mehrfach zu lesen begonnen und wieder weggelegt. Ich bemerke aber in letzter Zeit, dass ich immer wieder an das Buch denke, die Bruchstücke, die ich gelesen habe, arbeiten immer noch irgendwo im Kopf und lassen mir keine Ruhe. Es hat sicher auch einen Grund, warum das Buch immer noch im Regal steht, obwohl ich es mehrfach nach spätestens 100 Seiten weggelegt habe. Jedes Buch hat seine Zeit im Leben eines Lesers, vielleicht ist es jetzt soweit. Vielen Dank für den letzten Anstoß, es nochmal zu versuchen.

    Viele Grüße,
    Katharina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: