1 Kommentar

  1. Papyrus
    20. Januar 2015 @ 23:31

    Vielen Dank für deine weiteren Eindrücke, die Lektüre hört sich weiterhin sehr interessant an.
    Ich frage mich ja immer, wieviel Aufmerksamkeit man diesem Buch gezollt hätte, hätte es den Anschlag auf Charlie Hebdo nicht gegeben. Aber das ist müßig.

    Gestern war Houellebecq in Köln. Vielleicht kennst du den Beitrag noch nicht: klick

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

%d Bloggern gefällt das: