Schwerelos und transparent – Das Mädchen mit den Orangenpapieren

Der Wind reißt das Fenster auf, Mohren, Vulkane, Adler, Pinguine und Fabelwesen wirbeln durcheinander. Unausprechliche, verheißungsvoll klingende Wörter geistern durch die Nacht: PRINCIPESSA DI CEFALU, SANGUINELLE, MORO, ACIREALE. Elsa schläft. Das Mädchen mit den Orangenpapieren spielt in der Mitte der 50er Jahre. Elsa lebt mit ihrem Vater in einer kleinen Stadt am Rande der Alpen, […]

weiterlesen