Es muss einer den Frieden beginnen

Zwei B├╝cher zum Ersten Weltkrieg. Zwei Romane, parallel gelesen. Ein neuer aus Frankreich (Jean Echenoz, 14) und ein ├Ąlterer aus Deutschland (Ludwig Renn, Krieg). Ein kleines Experiment mit nachhaltiger Wirkung. Es geht hier nicht um einen Wettstreit, bei dem am Ende der bessere Roman ├╝ber den Ersten Weltkrieg ermittelt werden soll. Mir fielen beide B├╝cher […]

weiterlesen