Die Eroberung der Welt mit gewetzten Messern – Die Verschwörung der Tauben

Ein raffiniert konstruierter Roman über die Verfügbarkeit und Verführbarkeit von Menschen im galoppierenden System des modernen Finanzkapitalismus. Am Punkt, an dem Investition und Rendite alles bestimmen, wird Verrat zum letzten Mittel im Überlebenskampf. Eine ebenso verstörende wie erhellende Lektüre.

weiterlesen