• Vuillard - Die Tagesordnung

    Panzerstau statt Blitzkrieg – »Die Tagesordnung« von Éric Vuillard

    Mit »Die Tagesordnung« beweist sich Éric Vuillard einmal mehr als Meister einer verdichteten Geschichtsschreibung. Knapp 120 Seiten benötigt er, um den Aufstieg der Nationalsozialisten nachzuzeichnen und Mechanismen der Macht zu entlarven.

  • Uwe Timm - Ikarien

    Der Traum vom besseren Menschen – »Ikarien« von Uwe Timm

    Uwe Timms Ikarien erzählt, wie aus dem Geist des Sozialismus die Rassentheorie der Nazis geboren wurde. Im Mittelpunkt steht dabei Alfred Ploetz, der Begründer der Eugenik. Der Schriftsteller widmet sich damit seinem Lebensthema: der Nationalsozialismus und der eigenen Herkunft.

  • Blogpause - Das Blatt bleibt weiß

    Pause – Das Blatt bleibt weiß und leer

    Eine Vergewisserung vor einer Blogpause. Die »Lust auf Lesen« hat nicht nachgelassen, aber die »Lust auf Schreiben«. Müdigkeit lähmt mich. Allein der Gedanke an den bloßen Schreibakt ließ mich schaudern. Aber vor allem die Unzufriedenheit mit meinen Beiträgen, meiner Art der oberflächlichen Beurteilung von Literatur.

 Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zu Genuß und Belebung oder zu Erkenntnis und Belehrung.    _GOETHE

Alle Beiträge

Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Schlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir dann das Buch? _KAFKA

Willkommen

Jochen Kienbaum

lustauflesen.de ist ein literarisches Logbuch von Jochen Kienbaum. Mehr über mich und den Blog …

Blog Abonnieren

Kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten künftig eine Nachricht zu jedem neuen Beitrag. Geben Sie einfach Ihre Emailadresse ein.

Folgen Sie mir

lustauflesen.de in den sozialen Netzwerken.

Sie haben
Fragen, Anregungen, Kritik?
Schreiben Sie mir!

Bitte, beachten Sie: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Danke.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Email-Adresse, sowie der Inhalt ihrer Nachricht werden ausschließlich zur Bearbeitung dieser Anfrage genutzt. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht. Sie werden zu keiner Zeit und aus keinem Anlass an Dritte weitergegeben.